50 Jahre NMS Gols

Im Rahmen eines Festaktes mit ökumenischem Gottesdienst feierte die NMS Gols am 1.6.2017 ihr 50-jähriges Bestehen. Das Fest wurde von den Schüler/innen mit gelungenen  Sketches, Gedichten, Präsentationen, Tänzen und Filmvorführungen bereichert. Musikalisch begleitete die Bläserklasse der NMS Gols das Programm. Die Schule darf sich über das Gütesiegel „Bewegte Schule Österreich“, das vom Pflichtschulinspektor Werner Zwickl feierlich überreicht wurde, freuen. Im Anschluss wurden eine Geburtstagstorte angeschnitten, ein Mandelbaum gepflanzt und eine Statue enthüllt. Beim gemütlichen Beisammensein plauderten die Gäste in Erinnerung an die „guten alten Zeiten“ und besichtigten alte Fotos, Zeichnungen und Schulutensilien. Nach dem Motto der NMS Gols „Vielfalt macht Schule“ präsentierten die Schüler/innen die neuen bunten T-Shirts. Die Gäste erhielten als Gastgeschenk eine bunte Sonnenbrille und eine Festschrift, die anlässlich des Jubiläums erstellt wurde.

Rückblick:
Vor genau 50 Jahren am 1.6.1967 stellte die Gemeinde Gols unter Bgm. Achs Matthias, Vbgm. Schmelzer Georg und den Gemeinderäten Achs Georg, Allacher Georg, Bernthaler Lorenz, Bruckner Matthias, Gsellmann Matthias, Klenner Ferdinand, Lehner Johann, Lunzer Heinrich, Moser Josef, Taschner Walter, Wolfram Johann, Wurm Matthias ein Ansuchen an die Burgenländische Landesregierung um Genehmigung zur Errichtung einer Hauptschule. Nach nur 38 Arbeitstagen wurde das Fertigteilgebäude der neuen Hauptschule in Gols feierlich eröffnet. Die Schule darf mittlerweile  auf zahlreiche erfolgreiche Schulabgänger/innen zurückblicken, die die hohe Bildungsqualität bestätigen. Die vielfältigen Veränderungen in Gesellschaft und Wirtschaft erforderten und erfordern eine ständige Qualitätsentwicklung am Standort.
Ab dem Schuljahr 2012/13 wurde aus der Sporthauptschule eine Neue Mittelschule.
 „Die Neue Mittelschule hat die Aufgabe, die Schüler/innen je nach Interesse, Neigung, Begabung und Fähigkeit für den Übertritt in weiterführende mittlere und höhere Schulen zu befähigen sowie auf das Berufsleben vorzubereiten. Ziel ist es, jede Schülerin und jeden Schüler im Sinne der Chancengerechtigkeit bestmöglich individuell zu fördern.“
E-learning, fächerübergreifende Projekte und Leseprojekte sind ein wesentlicher Bestandteil der Unterrichtsarbeit. Den Schüler/innen wird ein durch moderne, technische Infrastruktur begleiteter Unterricht geboten, um sie auch beim Erwerben ihrer digitalen Kompetenzen bestmöglich unterstützen zu können. Eine Lernumgebung, die motiviert, hat an unserer Schule besonders hohe Priorität. Der moderne Bau und die liebevolle Dekoration unserer Schule sorgen schon beim Betreten des Gebäudes für eine angenehme Atmosphäre. Durch laufende Renovierungen des Schulgebäudes und einen Zubau bietet Gols somit einen Schulstandort mit Top-Ausstattung. Die pädagogische Betreuung am Nachmittag durch Lehrkräfte unserer Schule unterstützt die Schüler/innen bei ihrer Arbeit. Kreatives Gestalten und ein vielfältiges Sportangebot ermöglichen einen Ausgleich zum Schulalltag. Schulveranstaltungen, wie Sporttage, -wochen, Exkursionen, Schulfeste, ... bieten den Schüler/innen Anregungen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Die NMS Gols hat aufgrund von hoher Leistungsanforderung und einem umfangreichen, modernen und zeitgemäßen Angebot an Wahlpflichtfächern und Schwerpunkten einen sehr guten Ruf.

Steigende Schülerzahlen bestätigen den Erfolg unserer Schule.

 

Zurück

Martinilauf in Frauenkirchen

40 Schüler/innen der NMS Gols nahmen wieder beim Martinilauf in Frauenkirchen teil. Die 24. Auflage dieser Laufveranstaltung fand heuer bei der Thermenarena statt. Es gab wieder ausgezeichnete Erfolge für unsere Athleten. Neben den vielen „Top Ten Platzierungen“ gab es auch einige „Stockerlplätze“:

Mädchen:                                                     

1. Pl. Selina Bedecs w/2006              
1. Pl. Ilvie Kohl w/2005
2. Pl. Katrin Kettner w/2006
3. Pl. Alina Hareter w/2006

Knaben:

1. Pl. Marc Lang  m/2007
1. Pl. Dominik Berger  m/2006
2. Pl. Emanuel Klenner   m/2004