Lesen

Das Lesekonzept der NMS Gols steht unter dem Thema:
"Ohne Lesen kein Lernen".

Um die Lesekompetenz unserer SchülerInnen zu stärken und steigern wird ein Tag im Monat als Lesetag festgesetzt. An diesem Tag wird in allen Gegenständen gelesen - es nehmen alle SchülerInnen teil.

Unsere Schule verfügt über eine gut ausgestattete Bibliothek, die bei den SchülerInnen zu einem beliebten Aufenthaltsort zählt.

www.bibliothek-nmsgols.jimdo.com


Die vielen neuen Bücher werden vom Elternverein gespendet. Herzlichen Dank!

Schuljahr 2019/20:

Im abgelaufenen Schuljahr mussten wegen der Corona-Krise leider auch einige Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt „Lesen“ abgesagt werden. Das betraf   z. B. den 3. Österreichischen Vorlesetag am 26. März 2020 oder eine Lesung mit der Autorin Dr. Roswitha Jenner am 16. April 2020.

Die sehr gut ausgestattete Bibliothek der Mittelschule Gols lockt die jungen Leser/innen mit tollen Büchern. Trotz der 9-wöchigen Schulschließung hat es der fleißigste Leser in diesem Schuljahr, Felix Gosch aus der 2b, auf 3500 gelesene Seiten gebracht – als Belohnung erhält er natürlich, wie könnte es anders sein, ein Buch!

Auch die Klassenbesten jeder Klasse erhalten jeweils ein Buch, das ihrer Altersstufe entspricht – vielen Dank dem Elternverein, der diese Bücher finanziert.

An dieser Stelle sei auch unserer Buchhandlung „‘s Lesekistl“ ein herzliches Dankeschön gesagt – im Zuge der Übersiedlung in ein neues Geschäftslokal wurden unserer Schulbibliothek etliche tolle Bücher gespendet. Vielen neuen „Abenteuern im Kopf“ steht im nächsten Schuljahr nichts mehr im Weg!

 

Unsere Schulbibliothek - eine Oase der Entspannung und anregender Lernort in einem!